Filiale St. Stephan in Stephanskirchen

Besichtigungen: Die Kirche ist untertags hinten geöffnet. Persönliche Besichtigungen können mit der Mesnerin vereinbart werden.
Kirchenpfleger: Josef Dürnegger, 08075-289
Mesnerin: Monika Fischbacher, 08075-316
Internet: www.pfarrverband-amerang.de/stephanskirchen.html

Die Kirche in Stephanskirchen gibt es schon vor 1030 und war eine Filiale der Pfarrei Schnaitsee. Um 1200 wurde sie im romanischen Stil neu erbaut. Der heutige Bau hat Chor und Turm im spätgotischen Stil aus dem 15. Jahrhundert.
Die weite Entfernung führte 1513 zur Stiftung des Benefiziums Stephanskirchen.

Stephanskirchen ist nun Filiale der Pfarrei Evenhausen, mit eigener Kirchenverwaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.